Narrenring Alb-Lauchert
Anmelden
Home » Verein » Narrenring
Narrenring Alb-Lauchert
Der Narrenring Alb-Lauchert wurde 1982 gegründet – damals noch unter dem Namen „Mittlere Lauchert–. Die Motivation für die Gründung eines Narrenverbandes lag in dem Bestreben selbst Narrentreffen durchführen zu können, aber auch an Umzügen der näheren Umgebung teilnehmen zu können.

Damals schon waren die Zünfte der Orte Benzingen, Bingen, Sigmaringen-Hanfertal, Hettingen, Inneringen und Veringenstadt Mitglieder. 1984 organisierte die Narrenzunft Benzingen 4 Wochen vor der Fastnacht das erste „Alb-Lauchert-Ringtreffen– in Winterlingen. Während eines Zunftabends wurden die Mitglieder mit ihren Masken-, Tanz- und Musikgruppen vorgestellt. Der folgende Tag begann mit einem Zunftmeisterempfang und am Nachmittag fand der Ringumzug mit den eigenen Mitgliedern und befreundeten Zünften statt. Bis heute hat sich an diesem Ablauf nichts geändert.

In den folgenden Jahren wollten auch andere Zünfte Mitglieder werden. 1985 wurde Neufra aufgenommen und zwischen 1991 und 1997 auch die Zünfte aus Veringendorf, Vilsingen, Melchingen, Feldhausen, Frohnstetten, Harthausen a. d. Scher, Hörschwag und Gauselfingen.

Die mittlerweile 15 Zünfte setzen sich für den Fortbestand der Straßen-Fastnacht ein:
Hilbenschlecker Frohnstetten
Benzingen Germanenzunft
Eulenzunft Sigmaringen
Narrenzunft Veringenstadt
Burgnarren Neufra
Feldhausen Feifer
Harthausen Vetterzunft
Gauselfingen Schnägag
Spältlesgugger Hörschwag
Narrenzunft "Hoar Nasa" Vilsingen
NZ Felsa Schluper Hettingen
NZ Kohlrabaköpf Inneringen
NZ Glecklesbender Veringendorf
NZ Schlossbergturm 1985 e.V. Ebingen
NZ Benger Schnäpper Bingen
Narrenmuseum Hettingen
 
Links Alb-Lauchert-Ring
Alb-Lauchert-Ring
Facebook Hilbenschlecker
Narrenburg Hettingen
Germanenzunft Benzingen
Hanfertäler Eulenzunft Sigmaringen
Narrenzunft Veringenstadt
Burgnarren Neufra
Narrenzunft Feldhausen
Harthauser Vetterzunft
Schnägäg Gauselfingen
Narrenzunft Vilsingen
Narrenzunft Bingen
Narrenzunft Inneringen
Narrenzunft Veringendorf